Logo Schnauzen Fell und Pfoten Ihre mobile Tierheilpraxis für Bochum und Umgebung
Logo Schnauzen Fell und Pfoten
Logo Schnauzen Fell und Pfoten

Die Ernährung des Hundes

Der Hund stammt vom Wolf ab und ist ein Fleischfresser.
In der freien Natur würde ein Hund kaum Getreide zu sich nehmen, sondern nur das Gemüse und Obst, was sich im Magen seiner Beutetiere befindet. Trotzdem ist Getreide der Hauptbestandteil in vielen Hundefuttern, die Sie im Fachhandel oder im Supermarkt kaufen können. Wen wundert es also, dass unsere Hunde davon krank werden?

Ich bevorzuge deshalb für meinen Hund BARF (Biologisch, artgerechtes, rohes Futter) und stelle die Mahlzeiten für meinen Hund selber zusammen. Beim sogenannten Barfen bekommt der Hund rohes Fleisch, Knochen, Gemüse, Obst und auch mal Reis oder Nudeln.
Auch für Ihren Hund erstelle ich gerne einen individuellen Futterplan unter Berücksichtigung seines Alters und seiner Erkrankungen.

Nicht immer lassen es Ihre Lebensumstände zu, das Futter für Ihren Hund selber zu zu bereiten. Dafür habe ich selbstverständlich Verständnis und berate Sie deshalb auch gerne bei der richtigen Wahl eines industriell hergestellten Futters.

Hund Lina